KREUZSTICH-KUNST
KREUZSTICH-KUNST

Ein Bild entsteht

Jedes Motiv wird mit einer Zählvorlage gestickt, die auf dem Computer entwickelt wurde - entweder als gekaufte oder von mir selbst entwickelte Vorlage. Dabei besteht die Vorlage meist aus mehreren Seiten, die dann beim Sticken Stück für Stück aneinandergefügt werden.

Der Bücherwurm von Carl Spitzweg schon zur Hälfte fertig.

 

Hier ist der Beginn des untersten Teils im Stickrahmen zu sehen. Alle Farben werden nacheinander gestickt.

 

 

Das vorige Stück ist fertig, der Stoff wird um ein Stück versetzt und die nächste Seite aus der Vorlage nachgearbeitet.

 

Und dann ist er fertig, wenn auch noch ohne Rahmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Pallasch